Bund stellt weitere 15 Mio. Euro für soziokulturelle Zentren zur Verfügung

JENA/SÖMMERDA/WEIMARER LAND. Wie der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien, Johannes Selle mitteilt, stellt der Bund im Rahmen des Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR PROGRAMM weitere 15 Mio. Euro für Kultur- und Soziokulturelle Zentren zur Verfügung.

„NEUSTART KULTUR leistet einen Beitrag unser vielfältiges Kulturangebot wieder zu beleben und gleichzeitig den Kulturschaffenden eine Beschäftigungs- und Erwerbsperspektive zu geben“, so Selle.

Förderfähig sind Maßnahmen der Programmarbeit einschließlich Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Zur Programmarbeit zählen sowohl einzelne Veranstaltungen als auch kontinuierliche Angebote wie z.B. Kurse, Workshops und offene Treffs. Auf Grund der pandemiebedingten Regelungen und Auflagen erfordern sämtliche kulturellen Angebote gründlich ausgearbeitete Konzepte, die modellhaft entwickelt und erprobt werden müssen.

Mit NEUSTART KULTUR will der Bund die antragsberechtigten Kultureinrichtungen dabei unterstützen, ihre Programmarbeit wieder aufzunehmen. Bis zu 50.000 Euro pro Kultureinrichtung bzw. -initiative können ab dem 1. Oktober beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie: https://neustartkultur.de/

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.