Schirmherrschaft über 5 jähriges Jubiläum

SÖMMERDA. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Selle übernimmt die Schirmherrschaft über das am 15.November 2018 stattfindende Jubiläum von Locodemu.

„Die ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter leisten seit nunmehr fünf Jahren hervorragende Arbeit und tragen nicht nur im besonderen Maß zur Integration und Völkerverständigung bei. Viel mehr noch, das Locodemu nimmt mit seinen angebotenen Produkten auch positiv Einfluss auf die Lebensbedingungen in dessen Herkunftsländern. Dieses großartige Engagement von Locodemu schätze ich außerordentlich und unterstütze es. Deshalb habe ich gern die Schirmherrschaft übernommen“, so Selle, Mitglied im Entwicklungsausschuss des Bundestages.

Das Locodemu, Weltladen, CAFE und Begegnungsstätte für Geflüchtete, Menschen mit Migrationshintergrund und Einheimische, startet seinen Ehrentag um 17 Uhr mit einer Festveranstaltung in der Bonifaciuskirche. Darauf folgt ein buntes Programm auf dem Markplatz aus Musik und Tanz, kulturellen Darbietungen und natürlich allerlei kulinarischen Weltgenüssen.

Die bisherige Produktpalette, die vom Kaffee über Fruchtsäfte, Schokolade, pikanten Gewürzen bis hin zu Geschenkartikeln aus Entwicklungs- und Schwellenländern reicht, wird demnächst ausgebaut, berichtet Selle weiter. Ökologisch produzierte Kleidung soll das Sortiment ergänzen-eine Kollektion GOTS zertifizierter Bekleidung von greenbomb aus Halle. Natürlich wie gewohnt, alles Fair Trade, zu fair gehandelten Preisen. „Fair Trade ist ein wichtiges Instrument im Kampf gegen die weltweite Armut und bietet Perspektiven für junge Menschen in ihrer Heimat. Wir brauchen faire Lieferketten vom Baumwollfeld bis zum Kleiderbügel. Im Entwicklungsausschuss haben wir daher beispielsweise die Einführung eines Textil-Labels auf den Weg gebracht“, führt Selle aus.

Wer die Idee des Locodemu unterstützen will, ist jederzeit herzlich willkommen mitzumachen und sich zu engagieren!

 

Tags:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.