• All
  • Meldungen
  • Uncategorized
  • Wissenschaftlicher Dienst

In Leipzig haben die Bürger 1989 gewagt, friedlich gegen eine Nomenklatura zu demonstrieren, die zu ihren Grundlagen den Satz zählte, „… sich nie wieder die Macht aus den Händen nehmen zu lassen.“ Eindrucksvoll kann man sich im Museum in der „Runden Ecke“ davon überzeugen, dass...

BERLIN. Der Deutsche Bundestag hat heute mit großer Mehrheit Roland Jahn in seinem Amt als Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR bestätigt (BStU). Johannes Selle, Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien, beglückwünscht Roland Jahn: „Ich gratuliere Roland Jahn zur Wiederwahl. In den...

Johannes Selle (CDU) im Gespräch mit Dr. Anna Kaminsky BERLIN. Über die zukünftige politische Ausrichtung der deutschen Erinnerungspolitik haben sich Anna Kaminsky, Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, und Johannes Selle, stellvertretender Ausschussvorsitzende für Kultur und Medien, ausgetauscht. Deutschland sieht sich in besonderer Weise dafür verantwortlich,...

BERLIN. Über die zukünftige politische Ausrichtung der deutschen Erinnerungspolitik haben sich Anna Kaminsky, Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, und Johannes Selle, stellvertretender Ausschussvorsitzende für Kultur und Medien, ausgetauscht. Deutschland sieht sich in besonderer Weise dafür verantwortlich, die Erinnerung von Diktatur und deren Folgen wachzuhalten....

BERLIN. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat sich für den Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin basierend auf den Beschlüssen des Deutschen Bundestages von 2007 und 2008 erneut ausgesprochen. Zwischenzeitlich brachte die Kostensteigerung eine Realisierung des Vorhabens zum Stocken. Auf Grundlage des Fachgespräches am 25. Januar 2017 und...

BERLIN. Die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien, am 5. November 2011, stand im Zeichen der Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. Gäste waren u.a. Roland Jahn (Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik), Dr. Anna Kaminsky (Geschäftsführerin Bundesstiftung...

Im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien am 5. November 2014 informierte die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, die Abgeordneten von der Einigung mit dem Land Berlin über die weiteren Schritte zum Bau des Einheits- und Freiheitsdenkmal. Nach monatelangen...

SONDERSHAUSEN. Jedes Jahr lädt die Stadt Sondershausen zur offiziellen Feierstunde am Tag der Deutschen Einheit  ein, immer 11 Uhr. Menschen versammeln sich, die es als ein Glück empfinden, Zukunft durch die deutsche Wiedervereinigung gewonnen zu haben.  Pfarrer  Hauskeller wurde als Festredner zum 25. Jubiläum der friedlichen...